Bad Ems ist jetzt Weltkulturerbe.

Wir allen freuen uns mit der Stadt, der Region und seinen Bürgern wahnsinnig! Nachdem Bad Ems seit dem 14. Jahrhundert als Heilbad bekannt ist, ist unsere Kurstadt jetzt, 108 Jahre später, als Teil der „Great Spa of Europe“ Weltkulturerbe. Am 24. Juli 2021 wurde die Entscheidung der UNESCO in China bekannt gegeben.

Damit rückt Bad Ems aus seiner vor allem geschichtlichen Bedeutung in eine neue Zukunft. Unser Dank gilt allen, die diesen Erfolg möglich gemacht haben.  www.greatspasofeurope.eu

Herzlich willkommen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Arbeit des Vereins für Geschichte, Denkmal- und Landschaftspflege Bad Ems (VGDL). Unser Verein setzt sich für die Erforschung und Darstellung der Geschichte der Stadt und der Region ein. Wir schützen und pflegen Denkmäler, Natur und die Landschaft des Heimatgebietes und helfen in denkmalpflegerischen und städtebaulichen Fragen.

Unser Verein ging aus dem 1906 gegründeten Archiv -und Altertumsverein hervor und trägt seinen heutigen Namen seit der Umwidmung 1973. Er ist Zweigverein des Vereins für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung e.V. mit Sitz in Wiesbaden.

Aktuelle Neuigkeiten

Vortrag 06. Oktober 2021 um 19 Uhr Kursaalgebäude

Dr. Anatol Riemer, Frankfurt. Musikalische Begleitung: Suzanne Reeber Jacques Offenbach „zwischen den Stühlen“. Das Ernste im Komischen und das Komische…

Mehr lesen

Urkundenverleihung

Bereits beim digitalen Neujahrsempfang Anfang 2021 wurde unser Verein von der Stadt Bad Ems in besonderer Weise gewürdigt. Im Namen…

Mehr lesen

Casino Royale an der Lahn – Bad Ems und seine prominenten Gäste

Passend zum neuen Weltkulturerbe-Status dieser Film des SWR aus der Sendung „Bekannt im Land“  über Bad Ems, seine Geschichte und…

Mehr lesen

Jahresprogramm

Lesen Sie hier mehr zum aktuellen Jahresprogramm

Vereinsnachrichten

Lesen Sie hier mehr zu den aktuellen Vereinsnachrichten